Andere Orte

In den letzten Wochen habe ich viel erlebt, viel gesehen, neue Menschen kennengelernt und tolle Orte besucht. Das muss ich in meinem Kopf erst einmal sortieren und dazu passt ein kleines Buch mit dem Titel „Andere Orte“ perfekt. „Jeder Mensch kommt über die Jahre an verschiedene Orte, die für ihn bedeutsam werden. Die dort gesammelten…

Weiterlesen →

Heiliges Grab in Görlitz

Noch nie davon gehört? Ich auch nicht, aber es gibt tatsächlich ein „Heiliges Grab“ und das schon seit 500 Jahren. Man weiß nicht genau, ob sich die Geschichte wirklich so zugetragen hat: Georg Emmerich (1422-1507), der Sohn eines reichen Kaufmannes in Görlitz, schwängert die Tochter des Görlitzer Nachbarn Benigna Horschel und verweigert die Ehe. Er…

Weiterlesen →

Kreativ auf Langeoog (Teil 1)

Langenoog wirbt mit dem Slogan „Die Insel fürs Leben“ und erklärt „Auf Langeoog sein, bedeutet mit allen Sinnen genießen, sich den Wind um die Nase wehen lassen, Möwengeschrei, Strandspaziergänge, die Seele baumeln lassen und Muscheln suchen.“. Schon in meinen beiden ersten Beiträgen habe ich erzählt, dass ich genau dies gefunden habe, aber es gibt für…

Weiterlesen →

Die beliebtesten Wochenmärkte Berlins auf einer Karte

Die Hauptstadt erleben heißt auch über einen guten Wochenmarkt mit frischen Zutaten, regionalen Produkten und handgemachter Ware zu schlendern. Die besten 70 Wochenmärkte mitsamt ihrer Erreichbarkeit mit den öffentlichen Verkehrsmittel sind auf dieser Karte dargestellt. Es gibt eine pdf-Version und einen Kalenderfunktion, mit der man interessante Termine zu seinem Kalender hinzufügen kann. Ich finde das…

Weiterlesen →

Wiedersehen mit der Nordseeinsel Langeoog

Ich werde schon bei der Anreise von den vielen Eindrücken überwältigt. Da ist der Anblick der Nordsee-Wellen bei der Überfahrt mit der Fähre und der bunte Langeoog-Zug, der uns am Hafen erwartet.   Und am Straßenrund steht eine echte Pferdekutsche – für den Großstädter wie mich ein echtes Erlebnis. Wie groß so ein Pferd doch ist. Später…

Weiterlesen →

Mein erstes Mal auf Langeoog

Als ich das erste Mal auf Langeoog war, war der Himmel grau in grau. Schon bald begann eine Art Weltuntergangsregen, der mich und andere Besucher auf einer Kutschfahrt zur berühmten Meierei, erwischte. In Sekunden war man nass (ja, es gab ein Dach) und zurück im Hotel (nach 2 Stunden Fahrt im Dauerregen), tropften wir nur so. Es half…

Weiterlesen →

Ein Kurzbesuch im Leipziger Zoo

  Während meiner Leipziger Woche hatte ich wirklich Zeit um einen Abstecher in den Zoo zu machen. Bevor irgendetwas dazwischen kommen konnte und weil das Wetter wirklich toll war, bin ich mit der Bahn direkt vor das Eingangstor gefahren. Der Leipziger Zoo ist einer der ältesten der Welt und wurde am 9.Juni 1878 vom Gastwirt…

Weiterlesen →