Archenhold Sternwarte & das längste Linsenfernrohr der Welt

Vor einer Weile berichtete das Morgenmagazin aus der Archenhold Sternwarte in Treptow und  die Sonnenfinsternis, aber auch ohne diese ist die Sternwarte im Treptower Park ein Besuch wert.

Warum: weil es hier das längsten Linsenfernrohr der Erde gibt. Es stammt aus dem vergangenen Jahrhundert und wird mittlerweile nur zu bestimmten Terminen vorgeführt, die man auf der Webseite der Sternwarte findet. Ich konnte im vergangenen Jahr an einer Vorführung außerhalb der normalen Öffnungszeiten  in einer kleinen Gruppe teilnehmen und möchte ein paar Bilder diesem Tag zeigen.

Das längste bewegliche Linsenfernrohr der Erde ist 21 Meter lang und diese Dimensionen erkennt man besonders auf dem Dach.

IMG_8093 (2)

IMG_8101 (2)

Weil unsere Gruppe aus einigen Fotografen bestand, gab es Möglichkeit tolle Bilder zu machen, in unserem Fall war es Anfangs noch hell und das wurde genutzt.

 

IMG_8104

IMG_8105

 

Danach ging es in die Dauerausstellung und natürlich wurde uns auch der Sternenhimmel gezeigt (kleiner Hinweis – der Sommer empfiehlt sich fürs Sterne gucken nicht so sehr, weil es sehr spät dunkel wird :))
Für Technikfans gibt es tolle Geräte zu sehen.

Den Abschluss bildete das Sterne- bzw. Planeten gucken. Meine Kamera habe ich dabei zur Seite gelegt und mein iPhone gezückt. Leider sind die Videos zu groß geworden, aber ich denke Ihr habt schon einen Eindruck bekommen wie toll es dort war.

IMG_8121

 

Ich wünsche Euch für heute schönes Sonnenfinsternis schauen und falls Ihr Fotos macht, viel Erfolg.

Kerstin

 

 

Written By
More from Kerstin

Chrome – Original American Diner in Ostholstein

Heute einmal ein Ausflug in die Urlaubsvergangenheit, den ich sehr genossen habe....
Read More