Berlin – Olympia-Stadion Special

Berlin 2018 – Leichtathletik-EM im Olympiastadion und ich bin nicht dort. Das hat mehrere Gründe, es ist heiß in Berlin, im Schatten über 35 Grad, die Eintrittskarten sind nicht gerade preiswert und ich muss arbeiten. Also bleibt nur noch das Wochenende, vielleicht kann ich mich durchringen 🙂

ISTAF 2017

Im vergangenen Jahr habe ich viel Zeit beim ISTAF verbracht und wirklich tolle Bilder machen können. Damals war es sogar möglich im Stadion von Block zu Block zu gehen (natürlich nicht in den VIP-Bereichen), so sind verschiedene Perspektiven entstanden.

 

Ich tue mich etwas schwer mit den Informationen zur Anreise. Die S-Bahn fährt leider nicht immer pünktlich, ich empfehle deshalb – einfach mit der S-Bahn bis Westkreuz und dort in die Bahn zum Olympiastadion einsteigen. Beim Aussteigen, den vielen Menschen folgen ist immer eine gute Idee. Es gibt verschiedene Wege, zeitlich nimmt sich das Nichts. Aber es gibt auch eine U-Bahn.

INFO – Anfahrt

S-Bahn

Mit der S-Bahnlinie S9 (neu seit Dezember 2017) erreichen Sie den S-Bahnhof Olympiastadion. Von dort aus ist es nur ein kurzer
Fußweg bis zum Stadion (Eingang Südtor über den Ausgang Flatowallee: 200m, Eingang Osttor über den Ausgang Trakehner Allee: 250m)

Durchschnittliche Fahrdauer:
• 7 Minuten vom S-Bahnhof Spandau
• 14 Minuten vom S-Bahnhof Zoologischer Garten
• 23 Minuten vom S-Bahnhof Friedrichstraße
• 26 Minuten vom S-Bahnhof Alexanderplatz
U-Bahn

Mit der U-Bahnlinie U2 erreichen Sie den U-Bahnhof Olympiastadion. Von dort aus ist es nur ein kurzer Fußweg bis zum Stadion (Eingang Osttor: 500m, Eingang Südtor: 870m).

Durchschnittliche Fahrdauer:
• 2 Minuten vom U-Bahnhof Ruhleben
• 13 Minuten vom U-Bahnhof Zoologischer Garten
• 25 Minuten vom U-Bahnhof Potsdamer Platz
• 36 Minuten vom U-Bahnhof Alexanderplatz

Aktuelles zur EM 2018

Zeitplan

Macht Euch auf den Weg, es lohnt sich.

 

Written By
More from Kerstin

Organisation für mein Zuhause – der Kleiderschrank

Ordnung im Kleiderschrank – Teil 1 Nachdem ich schon seit einer Weile...
Read More

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.