Blick auf die East Side Galerie

Manchmal nimmt man sie kaum noch wahr, die Berliner East Side Gallery. Die Autos rasen vorbei und es ist laut.
Ich habe mir etwas Zeit genommen, bin am Ostbahnhof ausgestiegen und das Stück bis zur Warschauer Straße gelaufen, dabei natürlich auch an „der“ Baustelle vorbeigekommen. Was daraus werden soll ? Ich kann mir nicht vorstellen, dass es bei dem alleinstehenden Haus bleiben wird, so naiv kann man doch nicht sein.

Falls Ihr bald nach Berlin kommt, die Mauergalerie ist sehr sehenswert. Mit der S-Bahn kann man an der Station Ostbahnhof oder Warschauer Straße aussteigen. In beiden Fällen läuft man die Mauer ab. Wenn das Wetter besonders schön ist, sollte man an die Spree gehen und von dort die berühmte Oberbahnbrücke betrachten, Souvenirs kaufen oder eine Dampferfahrt machen. Wollt Ihr mehr wissen, dann fragt mich einfach. Vielleicht kann ich helfen.

Die Bilder habe ich im manuellen Modus und einem Weitwinkelobjektiv gemacht. Sie sind unterbelichtet damit man die Farben gut herausheben kann.

Written By
More from Kerstin

Sowjetisches Ehrenmal im Treptower Park

Das Wetter soll morgen wieder sommerlich werden und vielleicht sucht Ihr noch ein Ausflugsziel?...
Read More