Ausflug in das DDR-Funkhaus in der Nalepastraße

Es gibt einen aktuellen Anlass für den Beitrag: am 18.11. 2016 wird in der Nalepastraße über die Zukunft des Spreeparkes gesprochen. Wer sich dafür interessiert, sollte den Termin nicht verpassen.

Vor ein paar Wochen las ich in der Berliner Zeitung einen Artikel über das Funkhaus in der Nalepastrasse. Wahrscheinlich können viele nichts mehr mit dem Ort anfangen, deshalb ein kurzer Rückblick: das Funkhaus Nalepastraße ist ein denkmalgeschützter Gebäudekomplex im Berliner Bezirk Treptow-Köpenick, Ortsteil Oberschöneweide. Von 1956 bis 1990 hatte der Rundfunk der DDR hier seinen Sitz. Bis zur endgültigen Abwicklung sendete danach der Deutschlandsender Kultur, damals war ich zum letzten Mal dort.

Dem Gelände bzw. Gebäudekomplex ereilte das Schicksal vieler DDR-Institutionen, kurz gesagt – eine wechselvolle Geschichte begann, die ich überspringen möchte.

2015 fand sich ein neuer Besitzer, der große Pläne hat. Auf jeden Fall gibt es mit ihm nun Führungen, an der wir vor zwei Wochen teilnahmen. Es war ein echter Ausflug in die Vergangenheit, der zum Glück keine Gefühle wie Traurigkeit oder Enttäuschung hinterließ. Kopfschütteln schon eher, aber auch das nicht negativ gesehen. Ich bin inzwischen froh, wenn Denkmäler erhalten werden, auch wenn man dafür Kompromisse eingehen muss. Schade nur, dass es so lange gedauert hat und man auf Angebote von anderer Seite nicht eingehen wollte. Die Fotos zeigen wie schön der gesamte Komplex war (ist), ich kann bei Interesse auch gern etwas zu einzelnen Motiven sagen.

Natürlich waren wir auch in den Sendesäalen des Funkhauses, diese waren und sind so gut, dass sie immer in Benutzung waren und die größten Künstler dort produzieren. Ebenso wie das Deutschlandradio und Orchester aus aller Welt. Mein Fotos sind also nichts besonderes.

IMG_3118

IMG_3120

IMG_3121

Es war ein toller Ausflug und eine interessante Führung. Informationen dazu gibt es auf der Seite vom Funkhaus bzw. der Facebook-Seite.

Funkhaus

Facebook – Termine für Führungen

 

Ich gehe bestimmt noch einmal dorthin, es gibt viel zu sehen 🙂

Eure Kerstin

Written By
More from Kerstin

Mit dem Porsche in die Weinberge

Hört sich interessant an, oder ? Ich hoffe, denn mit einem Porsche...
Read More

2 Comments

  • Uiii krass, mit dem Ort konnte ich bis jetzt tatsächlich nichts anfangen. Vielen Dank für den Tipp. Muss ich doch direkt gucken, wann ich dort eine Führung machen kann!
    In Sachen Lost Places ist Berlin einfach krass!

    Viele Grüße
    Marc

    • Ich würde mich beeilen, der neue Eigner hat große Pläne. Führungen kann man über FB finden. VG Kerstin

Comments are closed.