Ein Kurzbesuch im Leipziger Zoo

 

Daberer -IMG_0062-2

Während meiner Leipziger Woche hatte ich wirklich Zeit um einen Abstecher in den Zoo zu machen. Bevor irgendetwas dazwischen kommen konnte und weil das Wetter wirklich toll war, bin ich mit der Bahn direkt vor das Eingangstor gefahren.

Der Leipziger Zoo ist einer der ältesten der Welt und wurde am 9.Juni 1878 vom Gastwirt Ernst Pinkert zur Belebung seiner Gastwirtschaft gegründet. Seit 1920 ist der Zoo im Besitz der Stadt Leipzig. Heute zählt der Leipziger Zoo als einer der modernsten und artenreichsten Zoologischen Gärten der Welt, in dem fast 900 Tierarten und Unterarten leben.

Durch das Fernsehen weiß man ungefähr was man sich ansehen kann und bei der Größe des Zoos empfehle ich, sich auf ein paar Dinge zu konzentrieren. Ich war als erstes im Gondwanaland, einer Tropenlandschaft unter einer großen Kuppel (dementsprechend heiß war es auch), mit einer Art Floß kann man durch die Pflanzenwelt fahren und wenn man Glück hat, sieht man von dort auch einige der 90 Tierarten. Ein klein wenig fühlt man sich an Jurassic Park erinnert.

Mir ist es  mit der Zeit zu warm geworden und so bin ich einfach durch den Park geschlendert.  Mir hat die Atmosphäre im Zoo sehr gut gefallen, kein Vergleich zu Hannover.  Nicht nur weil ich einfach mehr Tiere sehen konnte, es war einfach mehr ein „Zoo“ im Wortsinn.

Gespannt war ich durch die TV-Sendungen auf die Kiwara-Savanne, auf der auch gerade eine Fütterung der Giraffen stattfand.

Sehr eindrucksvoll und spätestens hier war mir klar, dass ich noch einmal herkommen muss. Es sollte nur ein erster Eindruck sein und der war sehr gut. Hier ein paar Fotos, die leider sehr gemischt gelungen sind. Aber die Motive gefallen mir, deshalb poste ich sie trotzdem.

Ich werde auf jeden Fall meine vielen Fotos sichten und mehr zeigen.

 

Daberer -IMG_0102

lbm16 (6 von 7)

unbenannt (2 von 10)

Daberer -IMG_0155-2

unbenannt (1 von 10)

 

 

lbm16 (1 von 7)

Die Preise und die Öffnungszeiten beziehen sich auf die Sommermonate. Für weitere Angaben schaut bitte auf die Webseite des Zoos. http://www.zoo-leipzig.de/startseite/

Allgemeine Informationen

Geöffnet ist der Zoo ab 9 Uhr.

Anreise mit der Straßenbahn vom Hauptbahnhof

Der Zoo Leipzig ist mit der Straßenbahn schnell und einfach zu erreichen. Die Linie 12 in Richtung Gohlis-Nord bringt Sie vom Hauptbahnhof in drei Stationen zur Haltestelle Zoo. Dafür lösen Sie einfach eine Kurzstrecke. Kommen Sie mit den Linien 9, 10, 11 oder 16, steigen Sie an der Haltestelle Wilhelm-Liebknecht-Platz aus. An der Station Goerdelerring halten die Linien 1, 3, 4, 7, 9, 12, 14 und 15.

Preise

Erwachsene – 18,50 Euro

Ermäßigt – 15 Euro

Kinder (4-14 Jahre ) – 11 Euro

 

 

Written By
More from Kerstin

Sprengung des Sendemastes in Britz

Gestern nachmittag wurde der letzte Sendemast in Britz gesprengt. Gemeinsam mit vielen Berlinern...
Read More