Städtetipp – Hamburg

Über Weihnachten war ich in Hamburg und habe diesmal nicht in Altona/Ottensen gewohnt. Es war eine schwere Entscheidung, auch weil ich es immer allen recht machen möchte und gerade zu Weihnachten keine Konflikte brauche. Aber die Wohnung meiner Mutti ist für so viele Weihnachtsgäste einfach zu klein und das ständige Rauchen finde ich auch nicht so schön. Da war die Idee die Wohnung im Stadtteil Uhlenhorst zu nutzen einfach zu verführerisch. Ich musste zwar mit dem Bus bzw. nachts mit dem Taxi hin-und herfahren, aber dort hatte ich eine kleine Wohnung ganz für mich allein, konnte frische Luft schnappen und ein wenig mehr von Hamburg sehen. Leider waren durch die Feiertage die Geschäfte geschlossen, aber kurz vor ultimo habe ich es noch ins „Lagerhaus“ in der Langen Reihe geschafft. Geschenke hatte ich schon, also habe ich mich selbst beschenkt. Zum Beispiel mit diesen tollen Postkarten von Kate T. (http://www.kate-t.de/seiten/illu_01.html)

postk_hh-sommer_02

postk_hh-sommer_03

Dann gab es noch originelle Status-Karten von http://www.wolpertingerswarenhaus.de/. Wie auch die Mutkärtchen über die sich meine Familie amüsiert hat. Aber darüber sehe ich einfach hinweg :))

27_start 41_2

Ich kann den Laden nur empfehlen, es gibt viel zu sehen und zu kaufen. Und man kann auch einen Kaffee trinken, wie gesagt, ich war kurz vor Ladenschluss drin und hatte nicht viel Zeit.

Die Adresse ist Lange Reihe Lange Reihe 27 in Hamburg. Man kann vom Hauptbahnhof laufen, rund 5 Minuten. Auf dem Weg gibt es noch viele andere Geschäfte, die ich leider nur von außen gesehen habe.

Written By
More from Kerstin

Beobachtungen am Wegesrand

Eigentlich wollte ich Pferde-Fotos für den CEWE-Wettbewerb machen, aber leider reichte die...
Read More