Gesucht und gefunden – Heidschnucken

Für die Stadtmenschen unter uns – Heidschnucken sind Schafe. Oder besser gesagt:

Heidschnucken sind eine höchst genügsame Schafrasse, sie gehören zu den Nordischen Kurzschwanzschafen.

Woher stammt der Name „Heidschnucke“?

Der Name Schnucke kommt von „Schnökern“ (Naschen), weil die Heidschnucke die Abwechslung liebt und Heidekraut, Gras und Wildkräuter gern verspeist.

 

Eine Herde Heidschnucken zu finden, war nicht so leicht. Wir haben während der Kutschfahrt lange Ausschau halten müssen und als wir schon nicht mehr damit gerechnet hatten, tauchte der Hirte am Horizont auf.

 

 

 

Anfangs war unser Respekt noch groß, aber dann trauten wir uns immer näher an die Herde.

 

 

Der Schäfer hütet mit seinen zwei Hunden eine Herde.

 

 

 

Ziegen unterstützen die Heidschnucken

In jeder Heidschnuckenherde sind auch Ziegen zu sehen. Sie unterstützen die Heidschnucken, da sie noch stärker die Pioniergehöze wie Birken und Kiefern verbeißen können.

 

 

Die lange, strähnige Wolle ist nur für grobe Gewebe wie zum Beispiel Teppiche geeignet.

 

 

Zum Abschluss bildete die Herde eine Formation, natürlich extra für uns.

 

 

 

Hier noch ein paar Heidschnucke – Fakten:

  • Name: Heidschnucke (Ovis ammon f. aries)
  • Gewicht: 45 bis 60 kg
  • Lebenserwartung: 15 Jahre
  • Futter: Gräser, Heidekraut, Wollgras
  • Produkte: Fleisch, für Heidschnucken Braten, Heidjerknipp, Heidschnuckenrücken, Heidschnuckenragout, Bratwurst, Wurst und vieles mehr
  • Größe: Schulterhöhe 50-60 cm

 

Sylvie war so nett und hat noch ein paar Bilder von mir gemacht. Vielen Dank !

 

 

Übrigens:

Die Heidschnucken dürfen im Gegensatz zu den Menschen mitten durch die Heideflächen laufen. Bitte bleiben Sie aber auf den Wegen, damit der Naturschutz gewahrt bleibt. Wir haben an einer von Bispingen Touristik e.V. organisierten Kutschfahrt teilgenommen.

Man kann diese Touren u.a. hier erfragen und buchen:

Bispingen Touristik e.V.
Bahnhofstraße 19
29646 Bispingen

Tel. (0 51 94) 987 969-0
Fax (0 51 94) 987 969-7

info(at)bispingen-touristik.de
www.bispingen-touristik.de

 

Meine Fotos entstanden während der Kutschfahrt, wer Bilder in HQ haben möchte, bitte melden. Alle Fotos sind Copyright geschützt.

Written By
More from Kerstin

Erinnerungen an den California Clan

Dieser Artikel wird sehr häufig aufgerufen und ich frage mich: Hast du denn...
Read More