JUIST – Ankommen – Entscheunigen – Pferdegetrabbel

p1000309-2

9.00

Bei strahlendem Sonnenschein Anflug auf Juist

9.30

Kutschfahrt vom Flughafen zum Hotel mit Informationen zu Flora und Fauna, den Salzwiesen, der Familieninsel Juist und einem Zwischenstopp an den Reetdachhäusern im Ostdorf

  • Check in im Hotel Pabst
  • Informativer Spaziergang mit Frau Pleuger zum Wasserturm mit Blick über die zauberhafte Insel Juist

11: 15

Spaziergang über den wunderschönen breiten und 18 Kilometer langen weißen Sandstrand auf der Nordseite der Insel

13: 30

Große Wattwanderung mit Heino

Mehr zur Wattwanderung könnt Ihr hier lesen. 

18:00

Vorstellung der „Nachhaltigkeitsstrategie“ der Insel Juist durch Herrn Thomas Vodde, Marketing & Event / Allgemeiner Vertreter des Bürgermeisters

19:30

Abendessen im “Hafenrestaurant“

PS: So sah mein Tag auf Juist aus. Plus Besuch beim Inseldoktor, weil ich mir einen Zeh verletzt hatte. Es war dick, grün und blau und wurde dort fachmännisch getapt. Dadurch habe ich das eine oder andere verpasst, leider.

Vielen Dank an Anja Pleuger von der Inselverwaltung Juist, die den Tag geplant hatte.
Written By
More from Kerstin

Hamburg – Spaziergang an der Elbe

Bei blauem Himmel machte der übliche Spaziergang an die Elbe besonders viel...
Read More