Alte Küche – fast neu

Jetzt ist eine Woche vergangen und meine Küche ist fast nicht wiederzuerkennen. Und das im positiven Sinn. Ich bin wirklich froh, dass ich mich zu diesem Schritt entschlossen habe, auch wenn ich den Küchenschrank praktisch verschenkt habe. Was mich an meisten überrascht hat, ich habe fast alles in anderen Schränken verstauen können. Nicht einfach irgendwo, sondern sinnvoll und ordentlich. Jetzt habe ich noch ein paar Kleinigkeiten übrig, die stehen im Flur und warten auf meine Entscheidung.

Ich habe keine stylische und/oder leere Küche, den Platz und das Geld habe ich nicht. Aber ich bin zufrieden und glücklich, das ist mehr als zuvor. In den nächsten Tagen will ich die Schubladen und Schränke ausräumen und saubermachen, vielleicht ergibt sich da auch noch das eine oder andere. Für den Moment gibt es jetzt diese Bilder.

küche

küche-2

küche-3

küche-7

küche-6

küche-8

 

Written By
More from Kerstin

Entspannung pur im Cliff-Hotel auf Rügen

Meine wahrscheinlich letzte Reise in diesem Jahr führte mich auf die Insel...
Read More