Die „Lichtgrenze“ in Berlin (1)

Lichtgrenze ist der Name einer temporären Installation in Berlin zum 25. Jahrestag des Mauerfalls, nach einer Idee der Brüder Christopher Bauder und Marc Bauder. Der Begriff „Lichtgrenze“ wurde zum Wort des Jahres 2014 gewählt.

Es beginnt – eine Chronolgie

Schon vor ein paar Tagen begann die Aufstellung von 8000 Ballons, die die ehemalige Grenze markieren. Heute Abend wurden die Lichter angemacht, morgen geht es weiter und am Sonntag werden die Ballons freigelassen und schweben in den Himmel.
Ich habe die Ballons bei Tageslicht fotografiert und will morgen in der Dunkelheit vorbeischauen.

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

Written By
More from Kerstin

Lost Place in Wittstock: die ehemalige Tuchfabrik Wegener

 Die alte Tuchfabrik (Friedrich Wilhelm Wegener) in der Nähe des Bleichwalls in...
Read More