Lost Place – Plänterwald in Berlin

Die Reste des früheren Vergnügungsparks kann man getrost als „Lost Place“ bezeichnen. Es ist schon traurig was sich hier abspielt und obwohl das Land Berlin jetzt wieder Eigentümer ist, denke ich nicht, dass der Park bald wieder eröffnet wird. Ich könnte sagen, erinnern wir uns an bessere Zeiten, aber ich war nie dort als der Park noch offen war.

 

IMG_8606_2

 

IMG_8615

 

 

Im vergangenen Jahr konnte man am Wochenende ab und zu einen kleinen Teil des Geländes betreten und mit der Parkbahn fahren. Auch davon gibt es natürlich Fotos.

 

xplänterwald-5405

xplänterwald-5410

xplänterwald-5411

xplänterwald-5414

xplänterwald-5415

 

 

Tja, so sah es 2013 und 2014 aus. Ich bin gespannt wie es weitergeht.
Kerstin

Written By
More from Kerstin

Das kann weg ! – Neue Aktionen mit Marie Kondos Methode

„Laut einer Greenpeace-Studie zu Kauf, Tragedauer und Entsorgung von Mode aus dem...
Read More

5 Comments

  • Hallo, ich habe die ersten Bilder durch den Zaun gemacht, die Figuren an einen Nachmittag der offenen Tür. Jetzt gab es einen Weihnachtsbaumverkauf. Also ab und zu kann man etwas finden. Die offiziellen Führungen gibt es vielleicht bald wieder, zur Zeit hat der Senat alles abgesagt. Viele Grüße Kerstin

  • Das sind wirklich interessante Fotos!

    Du schreibt, dass das Deine Aufnahmen von außen sind. Kommt man – legal – irgendwie auch auf das Gelände rauf?
    Fände es ja enorm spannend mich da mal samt Kamera umzusehen.

  • Wie immer tolle Bilder!

    Da investiert man in etwas und wenn es eines Tages nicht mehr rentabel oder überhaupt finanziell stemmbar ist, wird es einfach der Natur überlassen. Traurig, wie der Mensch seinen „Müll“ in der Umwelt lässt – auch wenn solche Orte für Entdecker sicher spannend sind.

    • Das Ganze ist ein Trauerspiel. Der Eigentümer wollte zu hoch hinaus und hat am Ende in Südamerika geschmuggelt. Er wurde gefasst und sitzt seit Jahrzehnten im Knast.

      • Wow, das könnte ja glatt einem Hollywoodstreifen oder Roman entstammen.

        Als Nicht-Berliner bekommt man solche Themen ja leider nicht oder nur sehr selten mit. Aber ich kann mir vorstellen, dass es in Deutschland noch etliche Orte wie den Plänterwald gibt.

Comments are closed.