Naturschauspiel am Elbdeich

In jedem Jahr ziehen riesige Vogelschwärme über die Prignitz. Die einen sind gerade auf dem Weg in die südlichen Winterquartiere, die anderen kommen, um bei uns zu überwintern.

Die Ursachen und Auslösemechanismen sind noch nicht vollständig verstanden.

Welche Vögel sieht man in der Prignitz ? Vor allem Kraniche und Graugänse. Mit lauten Trompetenrufen fliegen Tausende von Kranichen zu ihren Rastplätzen in Brandenburg, um sich auf ihren langen Weiterflug in den Süden vorzubereiten. Aber auch Graugänse kann man auf ihrer Reise nach Süden in Brandenburg beobachten.

Ich habe einen Platz am Elbdeich bei Unbesandten entdeckt und von dort ein paar interessante Bilder gemacht.

 

Ich hatte nur ein mäßiges Teleobjektiv dabei, aber für die Graugänse hat es ausreicht. Mit den Kranichen ist das eine andere Sache , denn die flogen wirklich sehr hoch. Man hat sich immer und überall gehört, aber klare Bilder zu machen, war leider kaum möglich. Trotzdem hat es Spaß gemacht ihren Flug am Himmel zu sehen. Ich hatte auch die Zeit und den Ort es zu tun. Mein Urlaub im „Alten Hof  am Elbdeich“ fiel genau in die Zeit der Vogelzüge und so konnte ich nach den besten Plätzen und der besten Zeit suchen. Für meine ersten Versuche sind die Bilder ok, aber ich will auf den Fall bessere Nahaufnahmen machen. Vielleicht im nächsten Jahr. Was es sonst noch zu sehen gab, das erfahrt Ihr in der nächsten Post.