Prag – abseits der Touristenwege

Meine letzte Prag-Reise ist schon lange her, aber trotz vieler Veränderungen ist die Stadt die alte geblieben. Was ich nicht erwartet habe, waren die vielen Touristen. Vor allem Asiaten. Manche Sehenswürdigkeiten sind kaum erreichen, die Warteschlangen auf der Prager Burg wahnsinnig lang.  Deshalb meine Empfehlung – einfach loslaufen und sich treiben lassen.

Abseits der Touristenwege 

Touristen gibt es überall, aber ein paar Orte sind nicht so überlaufen wie andere. Die haben wir mehr oder weniger zufällig gefunden oder sie uns.

Halbinsel und Museum Kampa

Als Insel ist sie erst auf den zweiten Blick auszumachen, dabei ist sie direkt von der Karlsbrücke erreichbar. Läuft man in Richtung Prager Burg, kann man am Ende der Brücke links ein paar Stufen heruntergehen und schon ist man in einer anderen Welt.

 

 

„34 gelbe Pinguine“ in der Moldau. Die italienische „Cracking Art Group“ hat das Kunstwerk vor dem Museum Kampa in Prag installiert. Die ehemalige Mühle wurde mit Unterstützung der Stadt Prag zu einem Museum für moderne Kunst umgebaut ohne jedoch den Charakter des Gebäudes zu verändern.

 

Von der Halbinsel hat man außerdem einen tollen Blick auf die Innenstadt.

 

 

Nur ein kleiner Bach, der Teufelsbach, trennt vom Festland. Sehenswert auch dieses alte Mühlrad.

 

Eine der letzten beiden erhaltenen Mühlen der Halbinsel Kampa

 

Weg per U-Bahn:

Metro Malostranská (A)
Malá Strana, 118 00 Praha 1

 

John Lennon Mauer

 

 

Zuerst wurde diese Mauer als“ Klagemauer“ bezeichnet, wo Menschen ihre Liebesbotschaft hinterließen. In den 1980er Jahren, nach dem Tod von John Lennon, wurde sie jedoch zu einem Symbol gegen das totalitäre kommunistische Regime. Seitdem wird die Mauer immer wieder mit Bildern und Zitaten von John Lennon und den Beatles bemalt.

 

 

Ein echter Geheim-Tipp ist dieser Ort nicht mehr, besonders die japanischen Touristen lieben diese Wand.

Ganz in der Nähe der Lennon Mauer findet man das John Lennon Pub.

 

Straßenbahn Hellichova (12, 20, 22, 57, 91)

Velkoptevorske namesti, 118 00 Praha 1

 

Warst du schon einmal in Prag und kennst weitere Sehenswürdigkeiten? Was hat dir besonders gefallen und was gar nicht? Ab damit in die Kommentare!

 

Written By
More from Kerstin

Das kann weg ! – Neue Aktionen mit Marie Kondos Methode

„Laut einer Greenpeace-Studie zu Kauf, Tragedauer und Entsorgung von Mode aus dem...
Read More

Kommentar verfassen