Vorgestellt: Krimi-Buchhandlung „Carlotta & Company“

Besuch in Potsdams erster Krimibuchhandlung

Endlich habe ich mir ein Herz gefaßt und in der Krimi-Buchhandlung „Carlotta & Company“ nachgefragt, ob ich für den Blog fotografieren darf.

Gern, meint Mit-Eigentümer Wolf-Christian Lewin. Ich atme kurz auf (in Potsdam ist man mißtrauisch, wenn das Wort Bloggerin fällt) und mache mich auf die Tour durch Potsdams erste Krimibuchhandlung. Ich erfahre, dass es diese Geschäft erst seit 3 Jahren gibt und man sozusagen „Anfänger“ ist. Es gehört eine Menge Herzblut und Engagement dazu, heute einen Buchladen zu eröffnen. Die Spezialisierung auf Krimis macht Sinn, das Angebot ist riesig und vor Ort in Büchern zu blättern, kann kein Ebook ersetzen.

Das stimmen mir die kleinen Leseratten sicher zu (unscharf, aber habt Ihr schon einmal eine Leseratte fotografiert?)

Bei „Carlotta & Company“ sehe ich viele „unbekannte“ Bücher, noch ein Pluspunkt vor Ort einzukaufen. Ich frage nach der „Krimi-Bestenliste“ vom Deutschlandfunk Kulturund verspreche sie bei meinem nächsten Besuch vorbeizubringen.

Mein Blick fällt auf einen kleinen Tisch: Bücher in Packpapier, versehen mit einigen Stichworten, die Hinweise auf den ungefähren Inhalt geben sollen.

„Die Idee hatte ein Buchhändler in Australien bereits lange vor den deutschen Kollegen“, gestand mir Wolf-Christian Lewin als ich ihn auf den „Blind Date mit einen Buch“ – Tisch anspreche. Irgendwie hat die Idee was.

Potsdam-Krimis

Ich bin überrascht über das Angebot von Potsdam-Krimis. Ein aktueller Trend, der wohl an mir vorbei gegangen ist. Gekauft werden sie vor allem von Touristen, die sich in ihrem Hotelzimmer hoffentlich nicht allzu sehr gruseln.

Wem das nicht genug ist, der kann zu einem Katzen-Potsdam-Krimi greifen.

Was gibt es noch?

Die Buchhandlung bietet auch antiquarische Bücher an und Lesungen. Und beim Herausgehen fällt man Blick auf ein gerahmtes Dokument. Natürlich bin ich neugierig. „Mein Vater arbeitete in der Nachkriegszeit in West-Berlin als Privatdetektiv“, sagt Lewin. Die Fallakten kann man zusätzlich als „Tapete“ an der Wand bewundern. Super, oder ?

9. Krimimarathon in Potsdam

Im November wird hier der Autor des Buches „Finsterwalde“ lesen. Max Annas ist einer der Shootingsstars der deutschen Krimiszene. Mit „Finsterwalde“ hat Max Annas einen beklemmenden und zugleich hochaktuellen Thriller vorgelegt….Es gibt Bücher, die tun weh, „Finsterwalde“ ist so eines. (Thomas Wörtche Deutschlandfunk Kultur2018-08-24) Ich denke, „Carlotta & Company“ hat mit diesem Gast gute Chancen den Laden voll zu bekommen. 6 Euro Eintritt ist ein Superpreis und man sollte sich auf jeden Fall eine Karte sichern (0331/60121153)

Lage und Anfahrt

Die Buchhandlung liegt direkt an der Tramstation „Platz der Einheit/West“, die 4. wenn man vom Hauptbahnhof kommt.

Die Adresse ist Friedrich-Ebert-Straße 109.

Geöffnet Dienstag bis Freitag 11 – 19 Uhr, Samstag 10 – 18 Uhr.

Webseite: Carlotta & Company Krimibuchhandlung

Telefon: 0331-60121153