porträt

Es wird Zeit, dass ich mich endlich vorstelle:

ich bin Kerstin, +45, aufgewachsen in Brandenburg an der Havel und nun in Berlin verwurzelt.

Das hier ist mein Fotografie und Reise – Blog.

Vor ein paar Jahren habe ich das Fotografieren wiederentdeckt und dank der Digitaltechnik kann ich nun meine Fotos zeigen. Allerdings habe ich früher meine Bilder selbst entwickelt und vergrößert, nach der Wende aber meine Ausrüstung verschenkt. Manchmal ärgere ich mich darüber, aber andererseits habe ich auch nicht so viel Zeit. Das gilt natürlich auch fürs Reisen. Nach der Wende bin ich wirklich durchgestartet und in den letzten Jahren versuche ich alle tollen Orte zu besuchen.

Ich arbeite nämlich Vollzeit bei Radio und interessiere mich auch noch für andere Dinge wie Reisen, Design aller Art und Literatur.

Warum ein Blog?

WordPress ist eine einfach handhabbare Software, die auf alle Endgeräte funktioniert. Man kann also zur Not auch von unterwegs etwas posten, gerade bei Fotos eine schöne Sache.

Durch das Bloggen habe ich eine Menge gelernt, ich fotografiere bewusster und unternehme viel mehr als früher. Es ist ein Mythos, dass Blogger nur vor dem PC sitzen, sie müssen hinaus um neue Inspirationen für den Blog zu sammeln. So verreise ich inzwischen viel mehr und entdecke so tolle Orte.

Was wünsche ich mir ?

Ich freue mich über jeden Besucher und hoffe, dass meine Berichte und Fotos gut gefallen. Eigentlich möchte ich den Blog ganz klar und minimalistisch halten, dass heißt bei der Anzahl der Fotos – weniger ist mehr. Eigentlich.

Worüber ich mich freuen würde: konstruktive Kritik oder Anmerkungen. Ich möchte lernen und mich weiterentwickeln. Also keine Hemmungen beim Kommentieren.

Wie reise ich?

Ich habe kein Auto, fahre also meist mit dem Zug und den öffentlichen Verkehrsmitteln. Bei Fernreisen benutze ich natürlich den Flieger, trotz allem, denn sonst kommt man leider nicht nach Übersee.

Womit fotografiere ich ?

Nach der Wende habe ich mir eine Canon gekauft und bin dabei geblieben. Die Canon EOS ist meine Hauptkamera, mit der 70D fotografiere ich zur Zeit.

Daneben habe ich eine kleine Olympus Pen und eine Lumix mit Leica-Objektiv. Sie ist handlich und passt in jede Tasche. Ebenso wie mein iPhone.

In meine Träumen geistert eine Leica, aber die Preise übersteigen leider meine Möglichkeiten.

linse

 

Danke fürs Ansehen und viel Spaß auf meinem Blog!

 

 

 

 

 

 

Es gibt noch eine private Webseite von mir, dort gibt es einfach nur Fotos.

www.kerstinzarbock.de

 

 

6 Comments

Bernhard Schneider

Hallo,
ich bin ganz zufällig bei einer Internetsuche auf Deine Bilder der Skulptur im Alt-Treptower Karpfenteich gelangt, wohl ähnlich zufällig, als Du sie beim Herumstreunen am Teichufer entdeckt hast, und möchte mich herzlich bedanken, dass du diese Bilder gemacht und gebloggt hast. Es sind sehr gute Bilder einer wunderbaren Statue! Und mir gefällt auch sehr, dass die Statue erst einmal entdeckt sein will und nicht an einem Trampelpfad liegt. Und dass sie einen Moment vopn poetischer Kraft festhält – den Moment, in dem der Wassermann offenbar selbst von seinem Fund überrascht ist, und dieses Staunen hat sich auf mich übertragen. Gleich hat meine Phantasie zu werken begonnen und sich die Szene und was ihr folgen könnte ausgemalt.
Ich hatte übrigens in der Google-Bildersuche nach Illustrationen zu Karel Jaromír Erbens Ballade vom Wassermann gesucht.
Liebe Grüße aus dem Waldviertel – am halben Weg von Wien nach Prag

Reply
Kerstin

Lieber Bernhard, vielen Dank für Deine netten Worte. Ich bekomme ja nicht so viele Kommentare und da ist das doppelt so schön. Wenn Du Ideen oder Wünsche hast, schreib mir ruhig. Viele Grüße Kerstin

Reply
Ilka

Hallo Kerstin,
dein Blog gefällt mir! Schöne prägnante Texte und richtig gute Fotos.
Viele Grüße
Ilka

Reply
Kerstin

Liebe Ilka, vielen Dank für Deinen schönen Kommentar. Das ist eine tolle Motivation ! Viele Grüße Kerstin

Reply

Kommentar verfassen