Willkommen auf der Insel Norderney

Nach der Nacht auf Norddeich traf sich unsere kleine Reisegruppe zum ersten Mal und gemeinsam ging es zur Fähre, auf der ein wunderbares Frühstück auf uns wartete. Eine gute Gelegenheit sich zu beschnuppern und festzustellen, dass es eine rein weibliche Gruppe war (was im Laufe der Reise immer wieder auffiel). Bei schönstem Wetter kamen wir auf Norderney an und besuchten als Erstes das Nationalpark-Erlebniszentrum Watt Welten.

p1000202   In diesem modernen Museum wird das Wattenmeer sehr anschaulich präsentiert. Beispielsweise besteht die Außenfassade des Nationalpark-Hauses aus tausenden aus Holz errichteten Strömungspfeilern, die durch den Wind ein dynamisches, Wetterkarten ähnliches Bild entstehen lassen.

p1000201

Im Innen setzt man auf spielerisches Vermitteln von Wissen. Mitmachen war auch für uns das Thema – jeder wollte viele Punkte an den verschiedenen Stationen sammeln, denn am Ende wartete eine kleinen Überraschung auf uns.

p1000195

Eine Belohnung war auch die herrliche Aussicht von der Aussichtsplattform auf dem Dach.

p1000205 p1000209 p1000204

 

Ich finde das Museum ist ein guter Startpunkt für die Erkundung der Insel, auch weil es  direkt am Fährhafen liegt. Also etwas Zeit zum Besichtigen einplanen.

Die Insel mit dem Fahrrad erkunden

Auf Norderney ist in beschränktem Maße Autoverkehr möglich, aber das Verkehrsmittel auf der Insel ist das Rad. Eine Fahrrad-Verleihfirma liegt direkt neben dem Museum (es gibt natürlich auch andere), dort trafen wir Berit Finkennest. Sie arbeitet als Naturführerin auf Norderney und hat uns auf unser Insel-Tour begleitet.

Fotos gibt es im Teil 2 über Norderney.

Allgemeines zum Museum

Adresse: WATT WELTEN Nationalpark-Haus Norderney Am Hafen 2 26548 Norderney

Öffnungszeiten: Von Oktober bis Februar: täglich von 10 – 17 Uhr Von März bis September: täglich von 9 – 18 Uhr
Link zu Watt Welten

  p1000245  

Written By
More from Kerstin

Ausflug nach Knidos (Türkei)

  Nachdem wir nun schon zum dritten Mal in Loryma Urlaub gemacht...
Read More